Warzen

Die Warzen (Verrucae) sind Veränderung, die auf der Haut auftreten aufgrund der Auswirkungen des Humanen Papillomavirus (HPV) in der Epidermis der Haut. HPV verursacht Hyperplasie von Epithel und verschiedene Veränderungen an den Stellen. Die Warzen können als einzelne aber auch als mehrere auf der Haut auftreten. Das Aussehen und die Grösse der Warzen hängt davon ab, wo sie sich befinden. Die Warzen können ihr Aussehen durch Traumata und Hautreizungen verändern.

Die Warzen können jahrelang auf der Haut zu sehen sein, aber die Dauer des Anhaltens von Warzen auf der Haut ist variable genau so wie die Heilung ist.

Bei wem und wie treten die Warzen auf?

Die Warzen können in jeden Alter auftreten, ist aber am häufigsten bei Kindern, dafür aber selten bei älteren Menschen. Die Ursache dafür, ist Human Papilloma Virus (HPV), bisher wurden mehr als 80 Arten dieses Virus entdeckt. Bestimmte Arten von Viren verursachen bestimmte Veränderungen an der Haut oder Schleimhäute. Warzen können durch die Übertragung von Viren von Mensch zu Mensch verursacht werden. Bei einigen Menschen können die Warzen an mehrere Stellen gefunden werden. Diese Form der Übertragung ist Autoinokulation genannt. Warzen verschwinden oft spontan. Es ist nicht Immunmechanismus für den Widerruf der Brustwarze bekannt. Aber es ist bekannt, dass die Patienten bei den das Immunsystem wegen zum Beispiel eine Organtransplantation oder durch eine Infektion, die durch den HPV verursacht wird, auch in bestimmte Berufe, wie Arbeiter in der Fleischindustrie, durch direkten Kontakt mit frischem Fleisch, die mit dem HPV-Virus infiziert waren. Auch bei Sportler, die kontakt mit Wasser in geschlossene Pools haben, ist die Erscheinung von Warzensauftreten sehr hoch wegen Inokulation d.h. Übertragung von Viren im Wasser.

Wie sehen die Warzen aus?

Einfache Warzen (Verrucae Vulgaris) können überall auf der Haut erscheinen, aber man findet die meistens an Stellen, wo es Hautdruck gibt, wie Finger, Ellenbogen, Knie und Fusssohlen. Oft findet man die auch unter den Fingernägel und dann sind sie sehr schmerzhaft. Bei Jugendliche sind am häufigsten die Warzen an den Händen. Sie sehen aus, als scharf begrenzte Knoten, dessen Oberfläche rau ist, und sie können regelmäßige, runde oder unregelmäßige Formen haben.

Es gibt verschiedene Farben wie zum Beispiel: Gelb, Hellgrau, Braun oder Grauschwarz. Die Grösse der Warzen ist unterschiedlich, eigentlich von ein paar Millimeter bis zu einen Zentimeter. Eine besondere Form der Warzen finden wir auf der Sohle. Sie werden Fußwrz (Verrucae Plantares) genannt wegen den grossen Druck und der Flachen, treten die Warzen dann meistens in Gruppen auf. Meist befindet sich an Orten mit den grössten Druck, wie Fersen oder Zehen, und verursachen Schmerzgefühl beim Gehen oder Laufen.

Bei Kinder und Jugendliche treten meistens die so genannte Juvenile Warzen (Verrucae Planae Juvenilis) auf, die sind flach und leicht über den Niveau der normalen Haut erhöht, haben eine glatte Oberfläche und haben eine dunkelgelbe Farbe. Sehr oft befinden die sich im Gesichtsbereich und meistens gibt es sehr viele davon, weil sie sehr leicht übertragbar sind.

Andere Arten von der auftretenden Warzen sind die sogenannten Aden Warzen (Filiformne Verrucae), die eng und flang sind, und meistens finden wir sie unter den Augenlider, am Hals, an den Lippen und andere Stellen im Gesichtsbereich. Sie treten sehr häufig bei Männer auf, die das durch das Rasieren es selber Überträgen d.h. durch Autoinokulation.

Was kann man tun um die Warzen erfolgsreich zu entfernen?

Die meisten Warzen ziehen sich in ein paar Jahren spontan zurück. Doch in etwa 35% von Patienten treten sie in ein paar Jahren erneut auf der selben oder einer neuen Stelle auf. Die Methoden um die Warzen erfolgsreich zu entfernen sind folgende: Vereisung von flüssigem Sauerstoff in Dauer von ca. 30 Sekunden (diese Therapie ist wirksam, aber muss nach 2 bis 3 wochen wiederholt werden), Elektrische Gerinnung und Excochleatio, als Methoden der Behandlung die Narben hinterlassen kann...etz. Die Behandlung hängt von Warzenart ab, die Stelle der Warze, wie lange die Warze schon da ist und wie alt der Patient ist, und wie sie zu einer bereits eine Form der Therapie reagiert haben.

Die Therapie von Warzen mit dem Altsberglotion gegen Hühnerauge und Warzen verläuft so ab :

  • Reinigen Sie die betroffene Stelle mit neutrale Seife und warmes Wasser.
  • Entnehmen Sie das Produkt direkt aus der Fläschen oder mit ein Ohr-stäpchen oder mit Ohr-stick und tragen Sie direkt auf die Warzen und 0,5-1 cm um die Warze herum in dünnen Schichten auf, das Produkt enthält organischen Lösungsmittel, der sehr schnell verdunstet. Nachdem sie die erste Schicht aufgetragen haben, warten sie bitte danach 7-8min, damit der Balsam trocknet und dann können Sie mit ihre alltägliche Aktivitäten fortfahren.
  • 12 Stunden später bringen sie die zweite dünne Schicht auf der selben Stelle drauf, also Schicht für Schicht und wieder noch 7-8 min warten bis der Trocknung der Balsam und dann können sie mit ihre alltägliche Aktivitäten fortfahren.
  • Das Prozess wiederholen Sie noch, bis sie Balsam in minimum 5-6 schichten aufgetragen haben, am besten 2 mal pro Tag, morgens und abends.
  • Während dieser Zeit kann man die Warzen nass machen, aber sie darf nicht mit Schwamm oder Ähnlichen gerieben werden.
  • Nach der Anwendung von den Balsam lassen sie den, 10 bis 15 Tage stehen, damit die Arzneistoff aus Balsame ihren Job machen können. Während dieser Zeit achten Sie bitte auf ihre Warzen, befestigen Sie kein Pflaster, berühren Sie nicht mit den Händen und nicht kratzen.
  • Nach 15 Tagen werden die Schichten von Balsam und Warzen verschwunden.
  • Wenn am Ende des Prozesses in der Mitte von der Warze ein weisser Fleck größe von 3 bis 5 mm ist, warten Sie bitte noch 1-2 Tage ab und dann wiederholen Sie den Vorgang durch 3 weitere Schichten aufeinander, einmal täglich und lassen sie den Balsam 10 Tage zu wirken. Danach kommt die Wurzel an der Oberfläche und Sie können das, dann mit den Finger entfernen. Das ist so das, weil Wurzel der Warze sehr tief ist, damit man den mit eine Behandlung erfolgsreich entfernen kann.
  • Seien Sie hartnäckig und wir garantieren Ihnen eine sichere Erholung.

Hier bestellt werden!

Befreien sich sich von den HPV virus, wodurch Warzen entstehen.

Warzen sind Viren. Wie geben Sie verschiedene Empfehlungen um dieses unangenehmes Problem zu lösen:

  • Lernen Sie eine Warze zu erkennen. Lernen Sie über gefährliche Orte.
  • Gefährlich sind nicht nur Schwimmbaden, sondern auch alle Orte, wo es warm und feucht ist (Turnhallen, Sporthallen, Umkleideräume). Um das Risiko zu verringern sollten sie nie an solchen Plätzen Barfuß gehen.
  • Jede Warze ist selbster Fall. (Jede ist Fall für sich).
  • Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf , um das Problem erfolgreich zu lösen.

Warenkorb

Your cart is empty

Warum Altsberglotion?

  • 100% natürliches Produkt
  • Nach Rezept von Oma
  • Schmerzfreie Therapie
  • Es gibt Keine Irritationen und keine Narben
  • Es besteht keine Notwendigkeit, die Pflaster und Bandagen auf die Wunde legen
  • Greift nicht gesundes Gewebe und subkutane Teile an.
  • Kostenloser Versand weltweit

Wo und Wer?

Zutaten zur Herstellung von Balsam finden wir im Dorf Mala Lukanja, im Herzen des Altsberg, in der Gemeinde Pirot, Republik Serbien. Alle unsere Produkte sind in den genannten Dorf gemacht, auf dem registrierten landwirtschaftlichen Haushalt von Tomislav Varagic, aus Pirot.

Gewährleistung

Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit unseren Produkten nicht zufrieden sind, kontaktieren Sie bitte uns, um wir Ihr Geld in volller zurückstatten zu könnten.